Logo Stadtheimatbund Münster e.V.  Logo-rechts 


AUSSTELLUNG NOV 2008 - FEB 2009
"PLATTDEUTSCH MACHT GESCHICHTE"


So, 8.November 2008 bis So, 8. Februar 2009

Ausstellung Plattdeutsch macht Geschichte
Niederdeutsche Schriftlichkeit in Münster und im Münsterland im Wandel der Jahrhunderte
Stadtmuseum Münster, Salzstraße 28
Di-Fr 10-18 Uhr;
SA, So und feiertags 11-18 Uhr;
Mo geschlossen

Die spannende Geschichte des Niederdeutschen (Plattdeutsch) wird am Beispiel des Münsterlandes dargestellt:
  • Die Anfänge der Überlieferung in der Karolingerzeit
  • Die altsächsische "Freckenhorster Heberolle" als älteste Überlieferung des Niederdeutschen im Münsterland
  • Plattdeutsch als internationale Verkehrssprache der Hanse
  • Vorlutherische Bibelübersetzungen ins Niederdeutsche
  • Die Wiedergeburt niederdeutscher Schriftlichkeit im 19. Jahrhundert in der Mundartartliteratur
  • Plattdeutsche Spuren in Straßennamen des heutigen Münster
Gezeigt werden Originalzeugnisse vom 10. Jahrhundert bis zur Gegenwart nicht nur aus Münster und dem Münsterland, sondern auch bedeutende Handschriften und Drucke aus Archiven und Bibliotheken in Hamburg, Göttingen und Berlin. An Audiostationen kann man die plattdeutsche Sprache hören.

Kooperationspartner des Stadtmuseums: Augustin Wibbelt-Gesellschaft e. V. Abtlg. Niederdeutsche Sprache und Literatur der Universität Münster

Augustin Wibbelt - Gesellschaft e.V.

Link zum Stadtmuseum Münster

zurück zum Archiv  
 
Kontaktformular Online Erstellen
prepaidhandytarife.eu